Derzeit werden sowohl im Berner Stade de Suisse wie auf der Wädenswiler Beichlen Kunstrasen-Spielflächen verlegt. Während  sich der Schweizer Meister einen neuen Teppich in sattem Grün gönnt, verlegen die deutschen Lieferanten und Sportstättenbauer den alten, eher graugrünen YB-Rasen in Wädenswil. Möge er dem 2.-Liga-Absteiger in der neuen Saison Glück bringen. (stb)