Aktuell Allgemein Wädenswil

Jeder Franken zählt…

Der Sponsorenlauf für die Schweizerische Gesellschaft Multiple Sklerose in Oberrieden startete am 5. Mai 2019. Der Leiter des Lauf- und Walking-Träff Au, René Roner, ermunterte seine Teilnehmerinnen und Teilnehmer, auf das Ausschlafen am Sonntagmorgen zu verzichten und am Sponsorenlauf für einen guten Zweck mitzumachen sowie auch noch für die Gesundheit etwas zu unternehmen. Der Aufruf kam auch dieses Jahr wieder gut an, und eine Gruppe mit zufriedenen Gesichtern und grosser Bereitschaft fand sich am Start ein. Das freute den Leiter sehr, dass sich Menschen Zeit nehmen, um etwas zu leisten für andere Mitmenschen, denen es nicht so gut geht. Den Angemeldeten vom Träff Au standen mit 10 und 6 km zwei Laufdistanzen zur Auswahl. René Roner sagte einem Teilnehmer, er könne die 6 km absolvieren, falls ihm die 10 km zu streng seien. Daraufhin erklärte dieser: «Für einen guten Zweck ist mir nichts zu streng.» So begab sich die Lauf-Träff-Gruppe gemeinsam auf die 10-km-Strecke. Es bereitete allen viel Freude – unterwegs gabs immer wieder lobende Worte zu vernehmen über die gute Idee dieses Sponsorenlaufes. Nach 95 Minuten erreichte die Gruppe aus der Au den Ausgangsort, und der Leiter durfte nur zufriedene Gesichter verabschieden mit einem herzlichen Dankeschön. Der Dank galt auch den Walkerinnen und Walkern des Lauf-Träffs Au, die nicht teilnehmen konnten, jedoch mit einer Spende aktiv mit dabei waren. Der Grundtenor nach dem Sponsorenlauf war für alle klar: «Danke, René Roner, nächstes Jahr sind wir wieder dabei.» (e)