Allgemein

Cybercrime und Einbruch: Kapo berät

Sie möchten sich präventiv vor Einbrüchen beraten lassen oder mehr über Kriminalität im Internet wissen? Die Sicherheitsberater der Kantonspolizei Zürich geben Tipps zu richtigem Verhalten im Internet oder zeigen Ihnen direkt in Ihren vier Wänden technische Möglichkeiten gegen Einbrüche auf.

Ihre Sicherheit ist Ihnen wichtig. Deshalb führt die Kantonspolizei Zürich persönliche Sicherheitsberatungen durch – kostenlos und unabhängig. Der Termin mit den Spezialisten findet direkt an Ihrem Wohnort oder in Ihrem Geschäft statt. So können allfällige Sicherheitslücken sofort erkannt werden. 

Sie erhalten zur Beratung einen individuell ausgestellten Bericht mit spezifischen Empfehlungen zu baulichen und technischen Sicherheitsmassnahmen an Ihrem Objekt. Mit diesem Schreiben können Sie sich an ein Fachgeschäft wenden und die notwendigen Materialien, wie Sicherungen für Lichtschächte oder moderne Schliesstechniken, kaufen.

Einbrüche sind aber längst nicht mehr der einzige Grund, weshalb Menschen Beratung suchen. Auch mit der Kriminalität im Internet sehen sich immer mehr Personen konfrontiert. 

Vermuten Sie einen Betrug oder betrifft Sie eine Spam-Welle? Die Kantonspolizei Zürich erweitert das Angebot an Sicherheitsberatungen stetig und hat seit zwei Jahren ein Beratungsteam gegen Cyberkriminalität.

Die Sicherheitsberatungen der Kantonspolizei Zürich werden von der Bevölkerung sehr begrüsst, denn jährlich darf sie im ganzen Kanton zum Beispiel rund 400 Beratungen zur Einbruchprävention vornehmen.

https://www.kapo.zh.ch/internet/
sicherheitsdirektion/kapo/de/praevention/
sicherheitsberatung.html