Wädenswil

Festschrift zum FDP-Jubiläum

Aus Anlass des 100-jährigen Bestehens der FDP Wädenswil, genauer gesagt sind es bereits 102 Jahre, ist eine überaus gelungene und reich bebilderte Jubiläumsfestschrift erschienen.

Die Parteipräsidentin Felicitas Taddei musste nicht lange überlegen, wem der Auftrag für diese, und wie es sich bald herausstellen sollte, nicht ganz einfache Arbeit, erteilt werden sollte. Wer anders als der bestens bekannte Historiker und profunde Wädenswil-Kenner Prof. Dr. h.c. Peter Ziegler wäre prädestinierter gewesen, um die erfolgreiche Geschichte der FDP Wädenswil zu dokumentieren! 

Wie erwähnt, gestaltete sich die Recherche zur Geschichte der Partei durch die erstaunlich schlechte Quellenlage und fehlendes Archivmaterial als schwierig. Es sind aber genau solch verzwickte Ausganglagen, bei denen den gewieften Historiker «der Hafer sticht». Nun waren beinahe Sher­lock-Holmes-mässige Ermittlungen gefragt, und dabei erinnerte sich Prof. Ziegler an einen vergessenen, verschlossenen Kasten im Dachgeschoss der Dokumentationsstelle am Hoffnungsweg 5. Sollte sich darin das begehrte Archivmaterial befinden? Ja, es kam Vielfältiges zum Vorschein, nur für die ersten fünfzig Jahre des Bestehens der Partei fehlten praktisch alle verwertbaren Unterlagen. Keine Hürde zu hoch, um nicht genommen zu werden! Unter diesem Motto ackerte sich der Historiker durch die dicken Wälzer der Anzeiger-vom-Zürichsee-Zeitungsbände, und er wurde fündig!

Anhand der zigfachen Handnotizen, Protokollauszügen, Statuten und Jahresberichten entstand aus der Feder Peter Zieglers eine überaus interessante und durch viele Bilder bereicherte, gelungene Festschrift der FDP Wädenswil. Sie gibt beredte Auskunft über das erfolgreiche Wirken und Schaffen der Partei für das ehemalige Dorf und die heutige Stadt Wädenswil im Sinne des Liberalismus. 

In einzelnen Kapiteln werden unter anderem Ereignisse und Begebenheiten aus den 1920er- bis in die 1960er-Jahre geschildert. Im Weiteren geht der Verfasser auch auf die Frauen und deren grosse Verdienste für und in der Partei ein. Aber auch der Wandel vom Dorf zur Stadt, die Wahlen und Gedanken zum Parlament und zur Fraktion finden sich in der FDP-Jubiläumsschrift.  Es lohnt sich auf jeden Fall, diese Festschrift zu lesen! Walter Tessarolo  

Am öffentlichen Apéro zum Jubiläumsanlass vom 18. Mai 2019 (16.30 bis 18.00 Uhr) im Weinbaumuseum in der Au (siehe Inserat) wird der interessierten Bevölkerung die Möglichkeit geboten, die Festschrift für Fr. 10.00/Ex. zu erwerben.