Richterswil Veranstaltungen Vereine

In Richterswil wird der Böögg schon an der Fasnacht verbrannt

Als Auftakt zur Fasnacht findet in Richterswil am 11. Februar der beliebte Bockabig unter dem Motto «Safari im RED-light-District» statt. Zwei Wochen später, am 24. Februar, startet dann die Beizenfasnacht in Richterswil. 

Das abwechslungsreiche Guggen- und Schnitzelbankprogramm zieht im Tourenplan durch die Restaurants. Die lokalen Fasnachtsgruppen Mülitoblerchroser, Söi-Affä und Zürisee-Häxe werden unterstützt von den Albischroser Langnau a. A., Art-Rose Thalwil und den Tambouren Wädenswil.

Das stolze Programm wird auch in diesem Jahr die Besucher in den festlich geschmückten Beizen begeistern. Am Samstag reihen sich die Fasnächtler in eine nächste Tour ein, bei der auch das Tertianum und das Alterszentrum Wisli besucht werden.

Der Sonntag schliesslich ist ganz den Kindern gewidmet. Die Zürisee-Häxe organisieren die Bööggverbrennung und die Kinderfasnacht auf dem Wishusplatz. Für die musikalische Begleitung sorgen die Mülitobelchroser. Mit Musik, Tanz, Kostümwettbewerb und Prämierung und für die Kinder platzt der Festplatz jedes Jahr aus allen Nähten. Bei schlechtem Wetter findet die Kinderfasnacht im Zelt, ebenfalls auf dem Wishus-platz, statt. e

Weitere Infos und Detailprogramm unter www.zuerisee-haexe.ch

Teilen mit:

0 Kommentare zu “In Richterswil wird der Böögg schon an der Fasnacht verbrannt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.