Lokalsport Vereine Wädenswil

TTC Wädenswil beschliesst erfolgreiche Saison

Kurz und knapp verlief die 56. ordentliche Generalversammlung des Tischtennis-Clubs Wädenswil in der Turnhalle Fuhr. Die anwesenden Mitglieder bestätigten den Vorstand mit Präsidentin Nathalie Kubli, die souverän durch den Abend führte. 

In allen Belangen darf der TTC Wädenswil auf eine gelungene Saison 2021/22 zurückblicken. Erfolge gab es nicht nur in sportlicher Hinsicht zu verzeichnen. Nebst vielen erfreulichen Resultaten im Meisterschaftsbetrieb, die TK-Chef Nicolas Rasper umschrieb, konnten auch die anderen Ressortchefs Positives berichten. 

Der Nachwuchsabteilung gelang es im Laufe der zu Ende gehenden Saison, mit Pino Keller (Wetzikon) den geeigneten Nachfolger für die vor einem Jahr zurückgetretene Sonja Wicki zu gewinnen. 

Wie Gary Seitz und Daniel Ott, die ad interim das junge Herren-Team in der Nationalliga B zu Höchstleistungen und schliesslich zu einem erfreulichen vierten Schlussrang führten, war auch Wicki dem Verein treu geblieben und wird es glücklicherweise auch in Zukunft bleiben, sich vor allem den Belangen des -Frauen-Tischtennis annehmen. Erwähnenswert ist darum nebst dem ebenfalls vierten Schlussrang der Damen in der Nationalliga A auch der Aufstieg der Reserven in die zweithöchste Spielklasse – und natürlich die Meldung eines dritten Frauenteams für die nächste Saison.

40 Jahre im Verein

Nebst anderen Geehrten wurde auch Margrit Cornu-Fischer für ihre jahrzehntelange Treue zum Verein ausgezeichnet. Auch nach vierzig Jahren Mitgliedschaft ist sie noch nicht müde und versieht momentan als eine von zwei Revisorinnen nach wie vor ein wichtiges Amt. In früheren Jahren war sie bereits als Aktuarin und TK-Chefin im Vorstand eine wertvolle Stütze gewesen. Zwischenzeitlich wirkte sie auch als Nachwuchstrainerin mit und ist jedes Jahr an der Ferienpass-Aktion des Tischtennis-Clubs anzutreffen. Mit grossem Applaus wurde ihr Wirken von den Anwesenden verdankt.

Besondere Freude versprühte Kassier Ruedi Schwob, der von einem Rekordgewinn berichten konnte. Dank grosser Anstrengungen ist es gelungen, das Vereinssponsoring breiter und nachhaltiger abzustützen. Das angewachsene Vereinsvermögen soll zukunftsorientiert eingesetzt werden. Einige Ideen konnte der Vorstand der Generalversammlung bereits kundgeben. Sorgen bereiten den Vereinsverantwortlichen die Abnahme der freiwilligen Helferinnen und Helfer. Auch wenn der TTC Wädenswil gerade mit seinem sehr jungen Vorstand im Vergleich mit anderen Clubs sehr gut dasteht, wird für die diversen Veranstaltungen aller Art eben doch noch weitere tatkräftige Unterstützung benötigt.

Nach rekordverdächtigen 71 Minuten konnte Präsidentin Nathalie Kubli die Veranstaltung schliessen und zum gemütlichen Teil auf dem Platz vor der Turnhalle Fuhr einladen. ttc

Teilen mit:

0 Kommentare zu “TTC Wädenswil beschliesst erfolgreiche Saison

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.