Wädenswil

Leckereien aus aller Welt

Am Pfingstwochenende war es endlich so weit: Das Food Festival konnte wieder stattfinden! Das erweiterte Angebot an Essen liess jedes Foodie-Herz höherschlagen. Von Äthiopisch über Brasilianisch bis zu Tamil und Tibetisch, gab es für alle etwas Schmackhaftes. Auch für einen süssen Abgang wurde gesorgt: so bot ein Foodtruck 20 Sorten italienische Gelati an. Bei den heissen Temperaturen eine dankbare Abkühlung.

Text und Bilder: Lea Imhof

Heuer hat die Veranstaltung auf dem Eidmatt Hartplatz stattgefunden. Der Grund dafür ist nachvollziehbar: »Viele Essensstände haben sich während der Corona-Zeit Foodtrucks zugelegt. Mit diesen grossen Gefährten kann man nun nicht mehr so leicht durch die Unterführungen zum Seeplatz fahren», berichtete Ajithkumar Manokaran vom Swiss Chillys Restaurant, Organisator des Events. 

Mit dem neuen Standort konnte eine fabelhafte Lösung gefunden werden. Mit satten 4000–5000 Besuchern waren die Plätze im Zelt und an den Stehtischen schnell besetzt. So bot die Fussballwiese zusätzliche Sitzgelegenheit, um bis spätabends die warme Sommerluft mit leckerem Essensduft geniessen zu können.

Der Anlass wurde mithilfe von diversen Bands musikalisch untermalt, was zusätzlich zum Verweilen einlud. Dankbar ist Manokaran letztlich auch den diversen Sponsoren, welche ihm in verschiedener Weise bei diesem Anlass halfen: Sivex GmbH, H.J. Langendorf AG, Wädi-Brau-Huus AG, Urs Huber Transport AG und TopSpeed. Die tibetische Schule und der Tischtennis Club Wädenswil waren die zwei einzigen Vereine, welche bei diesem Anlass mit einem Essensstand vertreten waren. Es bleibt die Hoffnung, dass das vierte Festival nächstes Jahr durch weitere lokale Vereine unterstützt wird.

Teilen mit:

0 Kommentare zu “Leckereien aus aller Welt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.