Aktuell Allgemein Veranstaltungen Vereine Wädenswil

50-Jahr-Jubiläum der Neuen Fasnachtsgesellschaft mit grossen Einschränkungen.

Die Neue Fasnachtsgesellschaft Wädenswil (NFG) teilt mit grossem Bedauern mit, dass die Jubiläumsfasnacht 2022 aufgrund der sich ausbreitenden Omikron-Variante nicht so, wie in vielen Vorbereitungssitzungen geplant, stattfinden kann. Insbesondere werden die beiden Jubiläumsveranstaltungen Pipes n’Drums in der Sporthalle Glärnisch und das Guggenkonzert mit Orgelmusik in der Kirche auf ein späteres Datum verschoben. Die Gründe dafür sind coronabedingte Absagen von teilnehmenden Gruppen und ein zurückhaltender Vorverkauf. Bereits bezahlte Eintrittsgelder werden zurückbezahlt.
Die drei geplanten Umzüge sind von aktuellen Lage ebenfalls betroffen. Diese sind, selbst mit tieferen Zuschauerzahlen, mit den aktuellen Vorschriften nicht durchführbar. Der Nachtumzug vom Samstagabend ist definitiv abgesagt. Für den grossen Umzug vom Sonntag und den Kinderumzug vom Montag werden derzeit coronagerechte Alternativen geprüft und organisiert.
Die übrigen Fasnachtsaktivitäten sollten mit coronabedingten Einschränkungen durchgeführt werden können. Der erste Fasnachtsanlass im Jubiläumsjahr 2022 ist die Plakettenvernissage am 6. Januar 2022. Diese Aussenveranstaltung findet im Einkaufszentrum «di alt Fabrik» statt, im gedeckten Durchgang bei der Einfahrt Florhofstrasse zur unteren Parkfläche.
Der Vorstand der Neuen Fasnachtsgesellschaft hofft, das 50-Jahr-Jubiläum der NFG im 2023 als «Jubiläum 50+1» würdig nachholen zu können. (e)

Teilen mit:

0 Kommentare zu “50-Jahr-Jubiläum der Neuen Fasnachtsgesellschaft mit grossen Einschränkungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.