Aktuell Allgemein Wädenswil

Viele Wädenswiler Kranzgewinne an Herbstschiessen

Urs Peier gewinnt den Vancouver-Goldkranz 2019.  Aber auch sonst lief es den Wädi-Schützen an verschiedenen Herbstschiessen rund.

Der Vancouver-Stich ist ein Fernschiessen zwischen den gesetzlich anerkannten Schiessvereinen in der Schweiz und den Vancouver-Schützen des Swiss Canadian Rifle Club in Kanada. Abzufeuern sind zehn Einzelschüsse auf die Scheibe A10. Vom Schützenverein Wädenswil (SVW) haben 27 Mitglieder den Wettkampf auf Beichlen absolviert. Stolzer Gewinner des Goldkranzes ist Seniorveteran Urs Peier mit hervorragenden 97 von 100 möglichen Punkten. Punktgleich auf Rang zwei folgt Hans Ruedi Leinsmer. Weiter unter den Top Ten platziert haben sich Isidor Stirnimann und Martin Kleiner mit je 96 Punkten, Ernst Spiess und Peter Hürlimann mit 95 Punkten, Dölf Zellweger und Tina Kleiner mit 94 Punkten sowie Martin Hug und Diane Hürlimann mit 93 Punkten. Aber auch an den auswärtigen Herbstschiessen lief es den Wädenswilern hervorragend. Vom Linth-Escher-Schiessen Niederurnen durften alle 19 Teilnehmenden eine Auszeichnung nach Hause tragen. Das vereinsinterne Spitzenresultat schoss André Gschwend mit 98 von Punkten. Es folgen Michael Suter, Janine Kleiner und Diane Hürlimann mit 96 Punkten, Charlotte M. Baer mit 95 Punkten, Peter Schneeberger (94 Punkte), Martin Hug und Sandra Berchem (beide 93 Punkte), Urs Peier mit 92, Claude Baumann mit 91 und Bernhard Henggeler mit 90 Punkten. Am Weesener Herbstschiessen herrschten mit Wechselbeleuchtung anspruchsvolle Witterungsbedingungen. Davon nicht beeindrucken liessen sich namentlich Sandra Berchem (95 Punkte), Peter Hürlimann (93 Punkte), Martin Hug, Heinz Sonderegger und Michael Suter (je 92 Punkte), sowie Ernst Spiess (91 Punkte) und Bruno Kaufmann (90 Punkte). 

Starker Aufmarsch in der Schützenmatt
Das Jubiläumsschiessen 150 Jahre Feldschützenverein Schönenberg war zugleich ein Standausschiessen für den 300m-Betrieb in der Schützenmatt. Der SVW ehrte diesen denkwürdigen Anlass mit einem Grossaufmarsch von 20 Teilnehmenden. Sieger des «Ortsteils Wädenswil» ist mit hervorragenden 98 Punkten Martin Kleiner. Zu den weiteren Top Ten gesellen sich Martin Hug und Simon Kleiner mit 94 Punkten, Hans Ruedi Leinsmer, Peter Schneeberger und Sandra Berchem mit 92 Punkten, Bruno Kaufmann und Heinz Sonderegger mit 91 sowie Fernand Imhof und Michael Suter mit 90 Punkten. (e)

Weitere Resultate und Berichte im Internet unter www.svwaedenswil.ch