Richterswil

Wiese beim Gemeindehaus angehoben

Der seit dem Bau der Seestrasse abfallende Rasenteil vor dem Gemeindehaus wurde aufgefüllt und dem Niveau des Gehweges angepasst. Ursprünglich verlief eine Parkanlage vom Gemeindehaus zum See hin, dessen Gelände leicht abwärts verlief. Beim Bau der Strasse wurden nur diese und der Gehweg angehoben, was – wenn man vor dem Haupteingang des Verwaltungsgebäudes steht – rechtsseitig zu einer Art Mulde und des weiteren zu Staunässe führte.

Innert anderthalb Tagen wurde nun der betroffene Rasenteil angetragen und das Erdreich ebenerdig aufgefüllt, die Wiese wird noch neu angesät. Dies ist nicht nur eine optische Aufwertung, sondern bietet nun auch gute Voraussetzungen für eine Neubepflanzung. (rb)