Lokalsport Wädenswil

TV Wädenswil aktuell

Janic Fässler ist neuer Schweizer Meister im Kunstturnen
Mit einem rekordverdächtigen Vorsprung von 3,5 Punkten und einem sensationellen Total von 85,75 gewinnt Janic Fässler Gold an den Schweizer Meisterschaften im Programm P3. An vier von sechs Geräten erreichte Fässler die Tageshöchstnote. Gleich beim Startgerät Boden setzte sich Fässler in Szene und diese Souveränität konnte er bis zum Schluss durchziehen. Auch Quinn Müller darf sich frischgebackener Schweizer Meister nennen. Das Zürcher Trio Fässler-Müller-Ateyeh dominierte die P3-Teamwertung nach Belieben. In der Einzelwertung turnte Müller mit hohen 78,85 Punkten auf Rang 6 und holte sich somit ein SM-Diplom. Ebenso durfte Carlo Riesco mit zwei Medaillen aus Zuchwil heimreisen. Riesco schaffte im Programm P4 am letzten Gerät mit schwierigen Sprüngen und dank seiner mentalen Stärke die Aufholjagd und gewann mit 74,35 Punkten Bronze. Zusätzlich brillierte er mit Zürich in der Mannschaftswertung und konnte die vierte Goldmedaille für Wädenswil abholen.

Im Bild oben: Das Erfolgstrio des TVW: (v.l.) Janis Fässler, Carlo Riesco, Quinn Müller

Kantonaler Gerätewettkampf der Geräteturnerinnen
Ein grosser Erfolg konnte Nila Bosshart aus der Kategorie 5b feiern. Sie startete zum ersten Mal an einem kantonalen Wettkampf in der Kategorie 5b. Für ihre sauber geturnte Bodenübung erhielt sie die Note 9,40. Auch die übrigen Geräte gelangen ihr sehr gut, und sie erreichte im Gesamtklassement den zweiten Rang (im Bild). Gina Birchler konnte in derselben Kategorie mit den Besten mithalten und sicherte sich den 7. Rang. Unsere jüngeren Turnerinnen in den Kategorien 1 und 3 meisterten ihre Aufgabe ebenfalls gut, konnten allerdings nicht mit den allerbesten mithalten. 

Der Wettkampf unserer zwei K6-Turnerinnen verlief fehlerfrei und sie konnten mit ihren Leistungen sehr zufrieden sein. Eva Bünter erreichte den 7. Rang und mit nur 0.05 Punkte Abstand erreichte Seraina Kropf den 9. Rang. Die beste Wädenswilerin in der Kategorie 2 war Lou Limacher. Sie klassierte sich auf dem 11. Rang und konnte sich sehr über die Auszeichnung und das tolle Resultat freuen. Weit nach vorne mit guten Noten turnte sich Zara Godinez in der Kategorie 4. Sie sicherte sich den 13. Rang.

Vakanzen im TVW
Das Kinderturnen ist eine über 40-jährige Erfolgsgeschichte im Schweizerischen Turnverband. Dafür sucht der TVW nun Dich! Du bist eine engagierte Persönlichkeit und hast grosses Interesse an der Zusammenarbeit mit Kindern im Alter von vier bis sieben Jahren? Dann bist Du hier richtig. Willst du hingegen mit etwas älteren Kindern turnen, sucht die grösste Riege des TVWs eine Mädchenriegenleitung am Standort Wädenswil. Besuche unsere Webseite und bewerbe Dich: www.tv-waedenswil.ch