Schon gesehen? Seit Anfang April hängen an den Bushaltestellen von Wädenswil Plakate mit der Überschrift  «Hand anlegen – gemeinsam für Wädenswil». Die Aktion wurde von Transition Wädenswil initiiert und soll eine Einladung an die Bürgerinnen und Bürger von Wädenswil sein, ihre Stadt mitzugestalten. Transition Towns engagieren sich weltweit für den Übergang ihrer Region in eine Zukunft, welche Mensch und Umwelt respektiert. Sie agieren lokal, fördern Vernetzung, Austausch und Kooperationen jenseits von politischer Einstellung. Innovative Ideen werden praktisch umgesetzt, vom Gemeinschaftsgarten bis zur Lokalwährung . Im eigenen Hand anlegen wird ein neues Gesellschaftsmodell eingeübt: Kooperation statt Konkurrenz. Das Ziel wäre, den Weg zu ebnen für neue politische Lösungen, um den grossen Herausforderungen unserer Zeit zu begegnen. Aufmerksam geworden? Machen Sie mit! Seien Sie Teil des Wandels. (e)

www.transition-waedenswil.ch