Richterswil

Geschichten erzählt

„De stolzi Held, de Floh, hät welle Schnee schuufle und ist im Schnee versunken.“ Ja, so kann es einem borstigen Insekt ergehen, wenn Sibylle Baumann in der Gemeindebibliothek ihre Geschichten zum Besten gibt. 

Im Eingangsbereich türmten sich bereits die Jacken, wo sich ein Garderobenständer nur noch erahnen liess, und angesichts der vielen Paare Winterschuhe blieb nur zu hoffen, dass ein jedes Kind wieder mit den eigenen Schuhen nach Hause ging. Dort, wo normalerweise die bunte Sitzgruppe und der Tisch stehen, tummelten sich zahlreiche Kinder (und Erwachsene) auf Kissen, Sitzbänkli und Stühlen. Die mobilen Bücherregale wurden zur Seite geschoben, um den Gästen und der Geschichtenerzählerin genug Raum zu geben.

Die Spannung stieg, als Susanne Gambon, hiesige Bibliothekarin, vor die Zuschauer trat, diese begrüsste und Sibylle Baumann vorstellte. Nach kurzer Einführung erklangen leise Musikklänge: die Märchenstunde begann. «Waldgeflüster – Wilde Tiergeschichten in Mundart erzählt» beinhaltete eine Vielzahl den wohl meisten Zuhörern unbekannte Geschichten, welche hier leidenschaftlich vorgetragen wurden. Sibylle Baumann ist eine Meisterin im Erzählen, und die grossen wie kleinen Zuhörer hingen gebannt an ihren Lippen, als sie von Knöpfen in den Farben des Himmels und der Erde, von tigerfressenden Hirschen und geisterbewohnten Eichen erzählte. Die Kinder machten bei den sich wiederholenden Versen mit, zupften die Haare und schwenkten die Arme an den richtigen Stellen in der Geschichte. Auch ihr Ideenreichtum bei allfälligen Wünschen kannte kaum Grenzen und wurden denn auch lauthals kundgetan. 

Live in den Äther geschickt

In der kurzen Pause durften sich die Kinder bei dargereichten Knabbereien und Sirup stärken, die Zappelbeine etwas ausschütteln, bevor es dann in die nächste Runde mit noch mehr Fantastereien ging. Die begeisterten Ausrufe der Kinder und die herrlich lustigen wie skurrilen Geschichten wurden von Peter Walt aufgezeichnet und im Internetradio «Walts Welt» übertragen. In überarbeiteter Version ist das «Waldgeflüster» von Sibylle Baumann im Podcast des Internetradios zu hören.

Die passionierte Erzählerin hat 2006 ihre Leidenschaft zur Profession gemacht und sammelt alle Arten von Geschichten, Märchen und Fabeln aus aller Welt. Diese erzählt sie mit einer sehr persönlichen Note Kindern wie Erwachsenen – natürlich dem Publikum angepasst – mit einer Leidenschaft, die ansteckend ist. Nicht verwunderlich, dass ihr dies an besagtem Samstagnachmittag mit inbrünstigem Händegeklapper verdankt wurde. (rb)

Sibylle Baumann unter sibyllekids.ch oder sibyllebaumann.com; Podcast von «Waldgeflüster» auf waltswelt.com. Aktuelles aus der Gemeindebibliothek unter bibliothek-richterswil.ch