Wädenswil

Ratsausflug: Einblicke in den Zweckverband SNH

Alljährlich organisiert die Inhaberin oder der Inhaber des höchsten politischen Amts in Wädenswil den Gemeinderatsausflug. Dieses Jahr war es an Gemeinderatspräsidentin Bea Gmür (SP), diesen Anlass zu organisieren. Sie führte die Ratsmitglieder nach Horgen, um Einblicke in den Zweckverband Soziales Netz Bezirk Horgen zu erhalten.

Die Ratsmitglieder konnten aus zwei Programmen auswählen: «Begleite einen Flüchtling auf dem Weg zur Lehre» oder «Plötzlich stehst du draussen – Unterstützung auf dem Weg zurück». In beiden Programmen wurde die Arbeit des SNH erklärt und immer wieder auch die Möglichkeit geboten, Fragen zu stellen. In «Begleite einen Flüchtling auf dem Weg zur Lehre», an dem auch die Ratspräsidentin teilnahm, kam auch immer wieder der eritreische Flüchtling Tesfit Habte zu Wort, der von seiner Integration erzählen konnte und wie im das Soziale Netz dabei half.

Besuche in den Schulungsräumen, Erklärungen zu den angebotenen Programmen, wie etwa den Sprachkursen, gaben den Parlamentariern wertvolle Einsichten. Im vom SNH betriebenen Café Barriere und noch später in der Fabrikbeiz hatten die Wädenswiler Ratsmitglieder anschliessend Gelegenheit für einen ungezwungenen Austausch über das Erlebte. (stb)