Allgemein

Traktoren, so weit das Auge reicht

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Zum achten Mal organisierten die «Oldtimerfreunde rund um d’ Sihl» am 11. September auf dem Neuhof im Schönenberg das Oldtimertreffen für alte landwirtschaftliche Fahrzeuge. Und so leuchteten im Sonnenschein gegen 500 Oldies um die Wette – in schillerndem Hürlimann-Rot, die John Deeres in knalligem Grün, die Ford-Traktoren in sattem Blau, in Orange sind auch einige Fiat auf Platz. Viele der in dezentem Grün gehaltenen Bührer-Traktoren aus dem Zürcher Oberland stehen etwas separiert und bilden eine Wagenburg, in der eifrig gefachsimpelt wird. Einige tausend Besucher fanden den Weg in den Schönenberg, staunten ob den liebevoll restaurierten Fahrzeugen; erfuhren so, dass auch die Sportwagen-Schmiede Porsche am Bodensee Traktoren baute. Nebst den Traktoren – einige standen auch zum Verkauf – wurden auch andere landwirtschaftliche Fahrzeuge, etwa Einachser oder Transportfahrzeuge von Rapid, Aebi oder Bucher, aufgefahren. Und wer selbst im Oldtimer an das Volksfest fuhr – etwa mit einem alten Land-Rover oder Jeep – bekam einen privilegierten Parkplatz. stb

Teilen mit:

0 Kommentare zu “Traktoren, so weit das Auge reicht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.