Vereine Wädenswil

MV Hütten: «Muesch s’Läbe gnüsse»

Am 30. und 31. Oktober lud der Musikverein Hütten zum Chränzli. Ganz dem Motto entsprechend, genossen Besucher wie Musikanten die beiden Aufführungen – vor allem auch, dass diese nach einem Jahr Unterbruch wieder stattfinden konnten.
Schmissig begannen die Hüttner ihr Konzert mit dem Kaiserin-Sissi-Marsch und spielten sich bis zur Pause durch ein buntes Programm mit verschiedenen Musikstilrichtungen. Nach der Pause mit feinem Kuchenbüffet wagte sich der MV Hütten in die 70er- und 80er-Jahre, zum Concours d’Eurovision bis hin zur Neuen Deutschen Welle. «Musigchränzli» in Hütten ist aber nicht einfach nur Konzert – es ist auch Entertainment vom Besten. Nebst den Ehrungen der langjährigen Musikanten kam auch der «PÜV», der Polka-Überwachungsverein zum Einsatz und sorgte für geschmierte Kehlen, zudem sorgte das Duo Galliker/Bachmann mit der Gesangeinlage «Muesch s’Läbe gnüsse» für den Kontrastpunkt zu den Tönen der Blasmusik. Am Sonntag hatte es nebst den Vereins- und Behördenvertretern auch noch etliche Gäste, die sich das Konzert gleich ein zweites Mal gönnten! Darum wussten alle am Schluss nicht nur, dass man das Leben geniessen solle, sondern auch: Hütten macht glücklich! (stb)

Teilen mit:

0 Kommentare zu “MV Hütten: «Muesch s’Läbe gnüsse»

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.