Wädenswil Wirtschaft

Bericht aus dem Inneren der Zwiebel

Die Zwiebel wächst, langsam, aber stetig. Zwibol, die junge Wädenswiler Genossenschaft, ist ein Netzwerk von Produzierenden, Verarbeitenden und Konsumierenden mit Fokus auf Nachhaltigkeit, Fairness und Gemeinschaft. Das Herzstück dieses Netzwerks wird der Bio-Mitgliederladen mit Selbstbedienungsbistro – auch ein Treffpunkt und Veranstaltungsort.

Im Zentrum von Wädenswil wurde an der Seestrasse 105 per Frühling 2022 ein Lokal für den Bio-Mitgliederladen gefunden. Ein Vollsortiment macht es möglich im Laden einzukaufen, was ein Haushalt benötigt. Mit dem Einkauf von lokal produzierten, saisonalen und möglichst unverpackten Produkten tragen die Mitglieder einen wesentlichen Teil bei, hin zu mehr Nachhaltigkeit, Bewusstsein und Qualität. Der Austausch zwischen Produzentinnen, Produzenten, Konsumentinnen und Konsumenten wird mit Informationen, Treffen und gemeinsamen Aktionen gepflegt. Die Mitglieder profitieren über ein Badge­system von erweiterten Ladenöffnungs­zeiten und reduzierten Preisen. Während der regulären Öffnungszeiten stehen der Laden und das Bistro auch Nichtmitgliedern offen.

Zwibol am Start

Ende November startet das Crowdfunding über die Plattform lokalhelden.ch. Über gemeinschaftliches Investment soll so die Laden- und Bistroeinrichtung finanziert werden. Die Einrichtung wird möglichst aus gebrauchtem und rezykliertem Material hergestellt. Für den Aufbau des Ladens werden noch geschickte Hände und kreative Köpfe gesucht.
Über www.zwibol.ch können die weiteren Schritte von Zwibol verfolgt werden. Wer sich aktiv beteiligen und beim Aufbau des gemeinschaftlichen Ladens mitwirken will, ist herzlich willkommen. Der Wandel beginnt hier und jetzt. (e)

www.zwibol.ch

Teilen mit:

0 Kommentare zu “Bericht aus dem Inneren der Zwiebel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.