Allgemein Feuilleton History Wädenswil

Peter Zieglers Einblicke in 40 Jahre Schulgeschichte

Wieder ist ein neuer Band von Peter Ziegler erschienen, diesmal mit dem Titel «Erinnerungen eines Schulmeisters». In diesem 54-seitigen Buch erinnert er sich an seine fast 40 Jahre dauernde Tätigkeit als Lehrer und die vielen damit verbundenen Erlebnisse und Geschichten. Seine Karriere begann 1958 als Vikar mit dem Wirken an der Sechsklassenschule in Dänikon-Hüttikon im Furttal und führte dann über das Studium an der Universität Zürich zur ersten Stelle an der Sekundarschule in Winterthur. Dort unterrichtete er von 1964 bis 1971 und durfte auch drei Klassenlager durchführen, eines davon im Wädenswiler-Haus in Obersaxen. 1971 bis 1996 beschreiben seine Tätigkeit an der Kantonalen Übungsschule im Schulhaus Hirschengraben in Zürich, wo er bei den Schülerinnen und Schülern die Neugierde für den Schulstoff weckte und Freude am Lernen vermittelte.
Das Buch ist unterhaltsam geschrieben und gibt einen schönen Einblick in die damalige Zeit. Auch liefert es lustige Anekdoten und Erlebnisse mit Schulkindern und deren Eltern, Kollegen und Schulpflegern. Aufgewertet werden die Seiten mit vielen interessanten Schwarz-Weiss-Fotos der ehemaligen Schulklassen, Gebäuden und den vielen besuchten Ortschaften.

Peter Ziegler: «Erinnerungen eines Schulmeisters» (Wädenswil 2021), erhältlich im Kafisatz, CHF 15.00

0 Kommentare zu “Peter Zieglers Einblicke in 40 Jahre Schulgeschichte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.