Aktuell

Country Radio Switzerland zieht sich von DAB+ zurück

Das aus Schönenberg sendende Country Radio Switzerland (CRS) ist seit 2016 im Grossraum Zürich und seit 2018 auch in Winterthur und Schaffhausen über DAB+ zu empfangen. Per Ende Jahr steigt Country Radio Switzerland nun aus der DAB+-Verbreitung wieder aus, ist aber weiterhin in der ganzen Schweiz über Kabel und Internet zu hören, unterwegs mit der beliebten eigenen «CRS Mobile»-App.

Country Radio Switzerland hat für diese DAB+-Exkursion sehr viel Geld und Kraft investiert, doch leider blieb der gewünschte Erfolg aus. Sicher hat die DAB+-Verbreitung einige neue Hörerinnen und Hörer gebracht, aber leider keine neuen Werbekunden. Auch die Kosten sind seit 2016 gestiegen, und die Subventionen des Bakoms für die Unterstützung der DAB+- Verbreitung sind für 2020 von 80 % auf 50 % zurückgegangen. Das kann sich Country Radio Switzerland wirtschaftlich nicht länger leisten. Auch die versprochene Abdeckung des DAB+-Anbieters wurde nicht wie gewünscht eingehalten, so dass sich immer wieder verärgerte Zuhörer beim Sender meldeten und die Übertragungsqualität bemängelten.

«Wir bedauern diesen Schritt sehr, aber es bleibt uns keine Wahl. Wir müssen Country Radio Switzerland mit aller Kraft am Leben erhalten, ab 2021 ohne DAB+, dafür aber für jedermann in der Schweiz gleich. Niemandem wird etwas weggenommen, man kann Country Radio Switzerland weiterhin hören, einfach über Internet und Kabel, aber nicht mehr über DAB+! Wir wünschen weiterhin viel Spass mit Country Radio Switzerland»!», teilt Initiant David Bolli seinen Hörern mit. (wa)

Teilen mit:

0 Kommentare zu “Country Radio Switzerland zieht sich von DAB+ zurück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.