Aktuell Wädenswil

SP: KLAUSURTAGUNG FRAKTION/VORSTAND

Am 1. Februar traf sich der Vorstand und die Fraktion der SP zur jährlichen Klausurtagung in Pfäffikon SZ.

In einem ersten Block zog man Bilanz über die Arbeit der SP im vergangenen Jahr. Als grösste Partei im Parlament und mit einer verstärkten links-grünen Gruppe konnten wir einige Erfolge feiern, etwa die Schaffung einer Stelle für Biodiversität. Die verschiedenen Infokanäle wie Newsletter und SO erreichen zahlreiche Bürger und Bürgerinnen von Wädenswil. Auch der neu etablierte Stamm, der den Zusammenhalt unter den Mitgliedern fördern soll und für Neue und Interessierte eine Möglichkeit ist, mit uns persönlich in Kontakt zu treten, wird weitergeführt. Hier würde man sich eine grössere Beteiligung wünschen, ebenso wie an den Parteiversammlungen. Die Personalplanung und Nachfolgeregelungen im Vorstand und der Fraktion wurden ebenfalls diskutiert. 

Die Teilnehmer kamen aber auch in den Genuss einer kleinen Weiterbildung mit Christian Gross, der über die Hegemonietheorie des italienischen Philosophen und Historikers Antonio  Gramsci (1891–1937) referierte und einen höchst interessanten, mehr theoretischen Input lieferte. Gramsci bearbeitet in seiner politischen Philosophie die Frage, welche Ideen sich warum durchsetzen und welche Gruppen Mehrheiten erringen. Dabei ist nach ihm die sogenannte Kulturelle Hegemonie, ein Set von Denkmustern oder Glaubenssätzen entscheidend (auf die heutige Zeit angewendet etwa «Steuern sind schlecht», «Der Markt ist effizient». Wer die Politik ändern muss, muss demzufolge die kulturelle Hegemonie ändern.

Der dritte Teil der Klausur war der Strategie und den Kernthemen gewidmet, die wir in der kommenden Zeit in den Fokus nehmen wollen. Es sind dies die Finanzpolitik mit einer angestrebten moderaten Steuererhöhung, damit die Stadt ihre Aufgaben erfüllen kann, die Förderung der Integration, die Bodenpolitik und die Umwelt.

Die Klausur war eine gelungene Veranstaltung, die allen viel Schwung und Elan für die politische Arbeit verlieh und die gute Stimmung innerhalb der SP Wädenswil zusätzlich verstärkte. (e)