Aktuell Allgemein

Stimmungsvoller Wienachtsmärt

Am Samstag, 14. Dezember, findet ab 11 bis 18.30 Uhr der traditionelle  Wienachtsmärt in Schönenberg auf dem Dorfhuusplatz statt.

Das Angebot an knapp 40 Ständen präsentiert sich vielfältig und handwerklich geprägt. Die meisten Aussteller sind vom Dorf und der näheren Umgebung und zeigen eine beachtliche Auswahl an praktischen Dingen, Schönem und Edlem, Sachen zum verschenken, oder auch einfach zum selber behalten.

Natürlich muss auch niemand mit Hunger vom Platz. Mit Raclette, Thai-Spezialitäten, Bratwürsten, Pommes, Cup-Cakes, Glühmost  oder -wein und noch vielem mehr wird für ihr leibliches Wohl gesorgt. Während des ganzen Märts können am Stand des Elternforums Kerzen aus Bienenwachs gezogen werden. Am Nachmittag ab 14 Uhr ertönen Alphornklänge durch die Stände. 

Mit dem Eindunkeln besucht der Samichlaus mit seinem Schmutzli das Märt-Treiben. Dabei hat er einen grossen Sack, was besonders die Kinder freuen dürfte …

Sollte es zwischendurch mal kalte Füsse geben, kann man sich in der warmen Märt-Beiz im Feuerwehrdepot aufwärmen. In gemütlicher Atmosphäre wird heiter geplaudert und man kann sich vom Feuerwehrverein bewirten lassen.

Ab 18 Uhr wird die Märt-Beiz zum Fondue-Stübli, so erhält ein gelungener Märt-Tag einen gemütlichen Ausklang. Die Formation «Raphi Fuchs & Co» spielt auf und unterhält Sie bis in die späten Abendstunden.

Reservationen für den Fondue-Plausch werden am Märt-Tag in der Beiz entgegengenommen. Der Feuerwehrverein Schönenberg und alle Märtleute freuen sich auf ihren Besuch und einen gelungenen Wienachtsmärt 2019.           (e)