Lokalsport Richterswil

Schweizermeister-Titel im Unihockey erfolgreich verteidigt 

Langsam fehlen die Superlative, um die unglaublichen sportlichen Leistungen der aktuellen 2.-Sekler aus Richterswil zu beschreiben. In zwei Jahren konnten 19 Bezirks-, Kantons- und Schweizermeister-Titel in verschiedenen Sportarten von den Mädchen und Knaben des Jahrgangs 04/05 gesammelt werden. Über 30 Schülerinnen und Schüler sind stolze Besitzer von einer oder mehreren Goldmedaillen. 

Die aktuellste Erfolgsmeldung verzeichnen die Knaben im Unihockey, welche ihren letztjährigen Schweizermeister-Titel erfolgreich verteidigen konnten. In einem hochstehenden Turnier besiegten die Richterswiler in der Vorrunde die Mannschaften aus den Kantonen Basel-Land, Nidwalden, Schaffhausen und Graubünden. Im Viertelfinal gegen Bern schien der Sieg nach der 3:0-Führung schon klar. Die Berner kämpften sich aber nochmals auf 3:2 heran und machten die Endphase aus Richterswiler Sicht nochmals unnötig spannend. Das sollte nicht noch einmal passieren. Dementsprechend fokussierter ging’s im Halbfinal gegen die körperlich überlegenen St. Galler ans Werk. Mit guter Effizienz im Abschluss und dem stärksten Torhüter des Turniers im Rücken resultierte ein 3:0 Halbfinalsieg. Im Finalspiel kam es zur Neuauflage des letztjährigen Finals gegen Appenzell-Ausserrhoden. Auch dieses Jahr jubelten am Schluss die «Seebuebe». Wie ein Schnellzug wurde der Gegner überfahren. Das 1:0 direkt vom Bully weg nach 2 Sekunden. Das 2:0 nach einer Minute mit einem schönen Schuss in die weite Ecke. Das 3:0 nach 4 Minuten mit einem gezielten Schuss am sichtverdeckenden Mitspieler vorbei. Auch der Anschlusstreffer zum 3:1 wurde direkt mit dem 4:1 gekontert, so dass niemand in der Halle am späteren Sieger zweifelte. Mit dem Endresultat von 4:2 wurden die 2.-Sekler aus Richterswil verdient zum zweiten Mal in Folge Schweizermeister im Unihockey. 

Michael Ruppeiner, Sekundarschule Boden 

Sibylle Tanner, Schulpflege