Lokalsport

Geräteturnerinnen am Wintercup

Am Sonntag, 3. Februar, fand der Wintercup der Geräteturnerinnen in der Deifachturnhalle Glärnisch statt. Dieser Anlass wird seit einigen Jahren souverän vom Geräteturnen des TVW organisiert und durchgeführt. Erstmals war der Wettkampf nicht nur für Frauen, sondern auch für Männer ausgelegt. Vom K1–4 turnten Geräteturner aus Gossau und Samstagern gegeneinander. Bei den Frauen traten im K2–K7 Turnerinnen aus Wädenswil, Schönenberg, Samstagern, Horgen und Stäfa-Uerikon gegeneinander an. Bei den Männern belegte Jannis Leuthold  aus Samstagern im K1 den 2. Rang. Silvano Gilardi, ebenfalls aus Samstagern, belegte Silber im K2. Orcar Feller-Valero erturnte sich Bronze im K3. Im K4 wurden alle Plätze von Samstagern belegt. Erster wurde Jan Kümmerle, gefolgt von Lucius Mainberger und auf den dritten Platz kam Fabian Summers.

Bei den Frauen erturnte sich im K2 Lea Engelhardt  aus Wädenswil die goldene Medaille, Zweite wurde Lou Limacher, ebenfalls aus Wädenswil, gefolgt auf Platz drei von Sharon Patrone, ebenfalls aus Wädenswil. Im K3 gingen 2 Podestplätze nach Wädenswil. Es gewann Linda Thöne und dritte wurde Karla Yildrim. Platz 2 belegte Leandra Eckardt vom TV Stäfa-Uerikon. Im K4 gingen alle 3 Podestplätze an Turnerinnen des TV Wädenswils. Es gewann Emily Bünter. Silber errang Zara Godinez und Bronze belegte Emily Grünenberg. Im K5 gewann Carmen Brunner vom TV Samstagern. Silber belegte Gina Birchler und Bronze Nila Bosshart beide vom TV Wädenswil. Im K6 gewann Seraina Kropf, der zweite Platz ging an Eva Bünter. Beide turnen im TV Wädenswil. Bronze ging nach Horgen an Julienne Fernes. In der höchsten Stufe räumte wie schon so oft Ladina Kropf ab. Den zweiten Rang erturnte sich Michèle Honegger vom TV Horgen. Dritte wurde Tamara Landis vom TV Wädenswil.

Wir gratulieren zu den hervorragenden Leistungen und danken dem OK  und den vielen Helferinnen und Helfer für Ihren Einsatz, die diesen Anlass ermöglicht haben.