Feigenwinter-Oester-Pfammatter
Ein Piano-Trio, das vornehmlich Standards und Jazzklassiker (von Duke Ellington bis Carla Bley) spielt: Für viele fortschrittlich gesinnte Jazzhörerinnen und Jazzhörer mag eine solche Ankündigung nicht sehr verführerisch klingen. Doch wenn es sich bei den Protagonisten um den Pianisten Hans Feigenwinter, den Bassisten Bänz Oester und den Schlagzeuger Norbert Pfammatter handelt, sieht die Sache plötzlich ganz anders aus, haben wir es doch mit drei Ausnahmeimprovisatoren zu tun, die ein altmodisches Repertoire so frisch und erfrischend zu interpretieren vermögen, dass man meint, sie würden die Musik im Moment neu erfinden. Dabei halten sich konzeptionelle Kühnheit und zeitlose Eleganz auf atemberaubende Weise die Waage. Bei diesem Trio fliesst die Inspiration scheinbar mühelos – und dabei spielt das Tempo keine Rolle: halsbrecherisch schnelle Flitzernummern gelingen ebenso beeindruckend wie Balladen. (e)

20.03.2019, Kasse ab 19.30 Uhr
Ticketreservation: www.wadinjazz.ch
Theater Ticino, Seestrasse 57, 8820 Wädenswil