Aktuell Lokalsport Wädenswil

Die IWS ehrt zum 37. Mal Wädenswiler Sportler

Am letzten Samstag im Januar wurden die Wädenswiler Sportlerinnen und Sportler geehrt, die an nationalen oder internationalen Meisterschaften Spitzenplatzierungen erreichten. Ausserdem wurde die erste Mannschaft des Handballclubs für ihren Wiederaufstieg in die Nationalliga B mit dem Titel «Mannschaft des Jahres» geehrt, Hanspeter Knabenhans wurde für seine langjährige Funktionärstätigkeit ebenfalls beim Handballclub mit dem Titel «Funktionär des Jahres» ausgezeichnet.

Neben den Ehrungen gab es auch tolle Showblöcke, die das Publikum in Staunen versetzte.

Der ausführliche Bericht zur Veranstaltung erscheint in der Februarausgabe.

Die Ausgezeichneten
TTC Wädenswil: Filip Karin, Lars Posch, Svenja Holzinger, Ursina Stamm, Lukas Ott, Leandro Marcarini, Numa Ulrich, Leo Hegner, Manrico Riesco, Julian Schnyder.
TV Wädenswil: Carlo Riesco, Janic Fässler, Quinn Müller, Tim Randegger, Dominic Tamsel.
Squash: Sergio Orduna.
Shaolin Kung Fu: Marin und Marko Kosanovic.
SLRG Wädenswil: Heinz Wanger, Cyril Senften, Björn Manser, Oliver Wanger, Martina Camenzind, Daniela Marty, Flavia Senften, Sandro Wanger, Melanie Köchli.
Sportfunktionär des Jahres: Hanspeter Knabenhans.
Mannschaft des Jahres: HC Wädenswil.